KFZ Versicherungsvergleich

Kfz Versicherungsvergleich



  • Über 180 KFZ Tarife im Vergleich
  • Online-Rabatte bis 30%
  • Auf Wunsch online abschließen
  • Mehrfach ausgezeichnete Qualität:
KFZ Versicherungsvergleich



Die Kfz-Versicherungsprämie ist ein wesentlicher Bestandteil der laufenden Betriebskosten eines Pkw. Aus diesem Grund ist es in der heutigen Zeit unerlässlich, einen Kfz Versicherungsvergleich zu machen, bevor man sich für einen Anbieter entscheidet.

Die Einstufung in Regional- und Typenklassen ist nicht bei allen Versicherungsgesellschaften gleich. Ein Kfz Versicherungsvergleich zeigt deshalb zunächst einmal, bei welchem Versicherer der gewählte Pkw die günstigste Einstufung in diesen Klassifizierungen aufweist.

Überblick mit dem KFZ Versicherungsvergleich

KFZ VersicherungsvergleichÜber unseren Kfz Versicherungsvergleich erhält man auch einen sehr informativen Überblick über die Leistungspakete und die Prämieneinstufungen bei den einzelnen Versicherungsgesellschaften. Natürlich sind die Kosten für Versicherungsprämien ein immens wichtiges Kriterium. Allerdings sollte man bei jedem Kfz Versicherungsvergleich darauf achten, dass man auch die Leistungen gegeneinander abgleicht. Denn auch hier gibt es deutliche Unterschiede. Es macht zum Beispiel keinen Sinn, sich den Versicherer nur nach der Prämienhöhe auszusuchen, wenn man damit auf fundamental wichtige Leistungen verzichtet.

Ein Kfz Versicherungsvergleich ist aus genau diesem Grund auch mehr als nur eine Suche nach dem günstigsten Anbieter. Mit dem Kfz-Versicherungsvergleich wird der potentielle Versicherunsnehmer in die Lage versetzt, sich einen Anbieter zu suchen, der ein adäquates Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet. Findet man über den Kfz Versicherungsvergleich mehrere Anbieter mit gleich guten Leistungen kann man die endgültige Wahl dann sicher nach der Prämienhöhe ausrichten.

Mit dem KFZ Versicherungsvergleich die Lebenshaltungskosten senken

Viele Lebenshaltungskosten sind in Deutschland in den letzten Jahren gestiegen, auch die KFZ Versicherung hat sich in vielen Fällen verteuert. Da auf den Schutz einer Autoversicherung nicht einfach verzichtet werden kann, suchen Millionen von Bundesbürgern nach Einsparmöglichkeiten, um zeitnah zum Abschluss einer preiswerteren KFZ Versicherung zu gelangen. Sämtliche Tarife zwischen Haftpflicht und Kasko berechnen zu lassen und so den individuell besten Vertrag abschliessen zu können, ist der wesentliche Schritt zur Reduktion der eigenen Versicherungskosten ohne Verzicht auf Leistungen. Ein KFZ Versicherungsvergleich im Internet ist hierbei die beste Unterstützung, die aufzeigt, wo sich Prämien sparen lassen und welche Rabatte und Angebote moderne Tarife der deutschen Autoversicherungen noch zu bieten haben. Im Folgenden präsentieren wir umfassende Informationen, worauf beim KFZ Versicherungsvergleich zu achten ist und welche Faktoren beim Berechnen und Abschliessen der individuell besten KFZ Versicherung zu beachten sind.

Die Vielfalt der Autoversicherungen in Deutschland kennen lernen und ausnutzen

Vielen Bürgern hierzulande sind lediglich eine Handvoll Versicherungen bekannt, die neben der KFZ Versicherung noch andere Tarifsparten abdecken. Allerdings ist die Versicherungslandschaft deutlich vielfältiger und bietet seit vielen Jahren mehr als Hundert Gesellschaften, die für einen potenziellen Wechsel des Versicherungsschutzes infrage kommen. Da fast jede KFZ Versicherung mehr als einen Tarif in Haftpflicht und Kasko zu bieten hat und diese z. B. nach Basis- und Premium-Varianten unterteilt, können Fahrzeughalter zwischen mehreren Hundert Tarifangeboten für ihr Fahrzeug wählen. Keiner von ihnen wird sich dabei die Zeit nehmen können, eigenhändig alle Tarife der Autoversicherungen miteinander zu vergleichen und durch konkrete Anfragen zu erfahren, wohin ein Wechsel am ehesten lohnt. Der KFZ Versicherungsvergleich erleichtert diese Suche und zeigt binnen weniger Minuten eine nach Jahresprämien sortierte Aufstellung aller abschließbaren Autoversicherungen auf.

Die genannte Vielfalt an Versicherungen bringt beim Berechnen der Jahresprämie nicht nur massive Unterschiede in den Kosten mit sich. Bereits die Grundlage für ein Berechnen der Tarife dürfte je nach Versicherungsnehmer abweichen, da nicht jeder Fahrzeughalter die gleichen Vorstellungen eines leistungsstarken Schutzes für sein Fahrzeug hat. Abhängig vom Alter, Wert oder der Baureihe des Fahrzeugs sind unterschiedliche Bedürfnisse gegeben, die in die Tarifanalyse einspielen und mehr oder weniger stark bei den Prämien sparen lassen. Vor dem Berechnen der besten Tarife in einem KFZ Versicherungsvergleich ist deshalb eine Analyse der benötigten Leistungen und Deckungssummen zu empfehlen. Die folgenden Absätzen sollen grundlegende Richtlinien sowie Stolpersteine aufzeigen, die beim Festlegen von Leistungen gegeben sind und den KFZ Versicherungsvergleich erheblich beeinflussen.

Die KFZ Haftpflicht - Grundlage einer jeden Autoversicherung

Während viele Versicherungsleistungen wie eine Kasko oder ein Schutzbrief freiwillig für das eigene Fahrzeug abgeschlossen werden können, ist die KFZ Haftpflicht ein gesetzlich vorgeschriebener Schutz. Wird ein Autoversicherung abgeschlossen, besteht der Vertrag also wenigstens aus dieser Tarifsparte, die anderen Verkehrsteilnehmern bei einem Unfall oder einer anderen Schadenssituation einen sicheren Schadenersatz gewährt. Jede KFZ Versicherung in Deutschland hält ein oder mehrere Tarife der Haftpflicht für potenzielle Kunden bereit, die vor dem Abschluss in ihren Kosten einander gegenüberzustellen sind. Sowohl in der Deckungssumme als auch in gebotenen Zusatzleistungen gibt es hier abweichen, die bei einem KFZ Versicherungsvergleich mehr oder weniger bei den Prämien sparen lassen.

Als Deckungssumme wird in der KFZ Haftpflicht wie auch der Kasko und anderen Versicherungssparten der maximale Zahlbetrag einer Versicherung im Schadensfall bezeichnet. Mit steigender Deckungssumme genießt der Versicherungsnehmer also einen umso stärkeren Schutz, natürlich steigen mit der Höhe auch die zu zahlenden Prämien. Der Gesetzgeber schreibt grundlegend Tarifvarianten mit 50 Millionen bzw. 100 Millionen Euro als Deckungssumme vor, Personenschäden müssen mit mindestens 7,5 Millionen Euro pro Person abgesichert werden. Auch wenn sich sämtliche Autoversicherungen in Deutschland hieran halten, gehen viele Tarife über diese eher durchschnittlichen Deckungssummen hinaus. Versicherungsnehmer können eine Haftpflicht auf diesem gemäßigten Niveau abschliessen, müssen jedoch hohe Restbeträge als Differenz nach einem Schaden fürchten, was den privaten Ruin bedeuten kann. Besser ist es, den Abschluss einer stärkeren Haftpflicht mit höheren Deckungssummen vorzuziehen, wobei der KFZ Versicherungsvergleich die Unterschiede in den Kosten einfach aufzeigt.

Auch wenn der Abschluss einer Haftpflicht vorrangig der Übernahme des Schadenersatzes für andere Schadens- und Unfallgegner dient, bieten viele Autoversicherungen ergänzende Bestandteile des Vertrags. So ist die sogenannte Mallorca-Police für Schäden mit Mietwagen im Ausland zu einem Standard bei vielen Versicherungen geworden, auch ein sonstiger Auslandsschadenschutz ist vielfach integriert. Natürlich tragen diese Zusatzelemente dabei bei, dass der Jahresbeitrag minimal steigt, selbst wenn solche Leistungen gar nicht benötigt werden. Vor dem Wechsel und Abschliessen eines neuen KFZ-Vertrags ist daher genau zu überdenken, welche ergänzenden Leistungen Sinn ergeben und ob sich nicht Prämien sparen lassen, wenn eine Autoversicherung ohne derartige Extras abgeschlossen wird.

Die Kasko - eine individuell sinnvolle Ergänzung der Haftpflichtversicherung?

Für viele Versicherungsnehmer ist die Kasko eine Selbstverständlichkeit, um den Schutz ihrer Haftpflicht zu ergänzen. Zum Prämien sparen lädt der Abschluss einer Kasko zwar nicht ein, da sie Zusatzkosten im Vergleich zum reinen Haftpflichtschutz mit sich bringt. Allerdings erhält der Versicherungsnehmer hierfür auch starke Zusatzleistungen, z. B. den Schutz vor Elementarschäden, Diebstahl oder eigenen Fahrzeugschäden bei einem selbst verschuldeten Unfall. Da die Kasko kein verpflichtender Versicherungsschutz ist, stellt sich in jedem Fall die Frage, ob diese Vertragsart benötigt wird oder hier beim Berechnen preiswerterer Beiträge angesetzt werden sollte.

Pauschal lässt sich nicht für oder gegen eine Kasko als Ergänzung der Autoversicherung sprechen. Viele Versicherungsnehmer entscheiden nach Gefühl und wünschen sich eine höhere Sicherheit für ihr Fahrzeug, unabhängig von dessen Wert oder den tatsächlichen Schadensrisiken. Dennoch kann grob angeraten werden, dass der Schutz einer Kasko umso sinnvoller ist, je neuer und hochwertiger das entsprechende Fahrzeug ist. Sollte es hier durch einen Diebstahl oder ein Unwetter zu Schäden kommen, ist die Reparatur schließlich teurer als bei einem Fabrikat mit geringem Wert und belastet so die private Haushaltskasse umso stärker. Hier zeigt sich beim Berechnen online mit einem KFZ Versicherungsvergleich, ob eine Kasko lohnt oder drohende Schadenskosten im Vergleich zu den Prämien besser aus privater Tasche zu zahlen sind.

Der KFZ Versicherungsvergleich macht auch eine Abgrenzung zwischen Teilkasko und Vollkasko möglich, die bei jeder KFZ Versicherung unterschiedliche Leistungen umfassen und einen mehr oder weniger starken Schutz darstellen. Zwar sollten Abschluss oder Wechsel nicht alleine vom Kostenfaktor abhängig gemacht werden. Eine gute Entscheidung für die richtigen Leistungen lässt sich jedoch nur dann treffen, wenn die Unterschiede im Bereich Kasko verstanden und voneinander abgegrenzt werden können. Die moderne KFZ Versicherung macht dies nicht gerade leicht, da manche Autoversicherungen die klassische Trennung zwischen Haftpflicht und Kasko nicht mehr anbieten. Stattdessen gibt es Basis-, Komfort- und Premiumtarife, die gemischte Leistungen aus den bisherigen Versicherungsprodukten umfassen und den KFZ Versicherungsvergleich daher erschweren. Hier hilft ein rechnerisches Tool online, um die Unterschiede in jedem Fall zu erkennen und Prämien sparen zu können.

Weshalb ein KFZ Versicherungsvergleich im Internet weiterhelft

Die bisherigen Ausführungen zeigen bereits auf, dass es in der KFZ Versicherung hierzulande zahlreiche Versicherer und Tarifvarianten gibt, die für ein komplexes Geflecht aus Leistungen und Prämien sorgen. Hierüber hinaus gewähren sämtliche Autoversicherungen noch zusätzliche Rabatte, z. B. für Einzelfahrer, eine eingeschränkte Kilometerleistung pro Jahr, das Vorhandensein von Wohneigentum und vieles mehr. Weder sind diese Rabatte einheitlich bei jeder Autoversicherung zu finden, noch berechnen sämtliche Versicherer die gleiche Rabatthöhe, falls die individuellen Voraussetzungen für die Rabattierung gegeben sind. Spätestens hier erkennen auch fachkundige Fahrzeughalter, dass ein eigenständiges Vergleichen von Autoversicherungen für einen gezielten Wechsel ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Um dennoch bei den Prämien sparen und gezielt einen neuen Versicherungsvertrag abschliessen zu können, ist der KFZ Versicherungsvergleich im Internet das richtige Hilfsmittel. Dieser beinhaltet alle Tarife der deutschen KFZ Versicherer und kann diese anhand der Eingaben des Nutzers analysieren. Die Überprüfung, welche Rabatte angeboten werden und wie stark sich diese bei einer bestimmten Autoversicherung auswirken, wird durch den rechnerischen KFZ Versicherungsvergleich sofort erfasst und ist für den Nutzer daher unkompliziert. Geht es diesem vor allem um das Prämien sparen, zeigt der KFZ Versicherungsvergleich durch seine Sortierung nach Jahresbeitrag die besten Autoversicherungen auf, zu denen der Wechsel lohnt.

Was zum Vergleichen und Abschliessen der richtigen KFZ Versicherung benötigt wird

Ein aussagekräftiger KFZ Versicherungsvergleich und ein lukrativer Wechsel scheitern in vielen Fällen an fehlenden Informationen der Interessenten. Diese wollen zwar Prämien sparen und sind zu einem Wechsel bereit, arbeiten beim Berechnen der idealen KFZ Tarife jedoch mit ungenauen Eingaben oder verstehen die Relevanz verschiedener Fragen nicht. Um den KFZ Versicherungsvergleich sachlich und seriös durchführen zu können, sollten verschiedene Dokumente für eine gewissenhafte Eingabe und ein präzises Berechnen vorliegen.

Zu den wichtigsten Dokumenten für den KFZ Versicherungsvergleich gehört der Fahrzeugschein bzw. Fahrzeugbrief des zu versichernden Wagnisses. Den Dokumenten ist die sogenannte Typschlüsselnummer zu entnehmen, die Hersteller, Bauart, Serie und weitere Informationen in wenigen Buchstaben und Zahlen zusammenfasst. Diese Angabe ist beim Berechnen optimaler Tarife unerlässlich, da die Typklassenstatistik eine Basis der Tarife aller Autoversicherungen darstellt. Ein grobes Abschätzen von Bauart und Alter des Fahrzeugs ist nicht empfehlenswert, da innerhalb einer Baureihe je nach Edition Unterschiede in der Klassifizierung auftreten. Da kaum ein Fahrzeughalter seinen Typschlüssel automatisch kennen dürfte, ist diese Eingabe für das Berechnen unbedingt einem offiziellen Dokument zu entnehmen.

Auch der aktuell gültige Versicherungsvertrag der KFZ Versicherung kann beim KFZ Versicherungsvergleich helfen. Diesem Dokument sind Leistungsstandards zu entnehmen, die den bisherigen Versicherungsschutz auszeichnen und die im Regelfall auch von der neuen Autoversicherung nach einem Wechsel erwartet werden. Natürlich kann hier auch der Abschluss abweichender Leistungen gewünscht sein, für einen groben Überblick sollte der Vergleichende allerdings sein bisheriges Leistungsspektrum kennen. Dem bestehenden Vertrag sind zudem die individuellen Schadenfreiheitsklassen zu entnehmen, die den Jahresbeitrag erheblich beeinflussen. Bereits kleine Abweichungen der SF-Klasse sorgen für erhebliche Abweichungen in den angerechneten Prozenten, so dass völlig andere Autoversicherungen durch den Vergleichsrechner für einen Abschluss bevorzugt ausgegeben werden.

Alle Fragen beim KFZ Versicherungsvergleich gewissenhaft beantworten

Auch wenn Interessenten nicht alle Fragen beim KFZ Versicherungsvergleich als wichtig für das Berechnen erachten - jeder angesprochene Punkt ergibt einen Sinn. Beispielsweise ist die Postleitzahl des Versicherten wichtig, um seine Regionalklasse zu ermitteln. Diese ist neben der Typklasse eine der universellen Rechengrößen bei der Berechnung von KFZ Tarifen und somit von größter Relevanz. Sollte es Unklarheiten im Verständnis mancher Fragen geben, sollte diese nicht auf gut Glück beantwortet werden. Wird beispielsweise unser KFZ Versicherungsvergleich zum Berechnen genutzt, lassen sich ergänzend umfassende Erklärungen zu vielen Fachbegriffen finden, die das Verständnis einzelner Fragen erleichtern. Schließlich wird das preiswerte Abschliessen einer neuen KFZ Versicherung nur dann möglich, wenn der Vergleich mit fundierten und präzisen Eingaben durchgeführt wurde und nicht bei relevanten Fragen die Antworten grob geschätzt wurden.

Wann nach dem Versicherungsvergleich ein neuer Abschluss möglich wird

Wer durch das Berechnen Hunderter Autoversicherungen den individuell besten Tarif ermitteln konnte, wird einen zeitnahen Abschluss bei einer neuen KFZ Versicherung anstreben. Der Wechsel des Versicherers ist an bestimmte Kündigungsfristen gebunden und kann im Regelfall erst zum neuen Versicherungsjahr durchgeführt werden. Dieses ist in der Autoversicherung mit dem Kalenderjahr identisch, Abschluss und Wechsel erhalten demnach ab dem 1. Januar des Folgejahres ihre Wirkung. Natürlich können Wechselwillige schon Wochen oder Monate vorher einen Vertrag bei einer neuen Versicherung abschliessen, die Wirksamkeit wird jedoch erst ab dem nächsten Kalenderjahr gegeben sein.

Sollte im Laufe des Jahres klar sein, dass sich woanders Prämien sparen lassen und der Wechsel sicher durchgeführt werden soll, ist eine Kündigung bis Ende September anzuraten. Der Zeitraum von drei Monaten vor Jahresende ist in nahezu allen Verträgen zur Autoversicherung als reguläre Kündigungsfrist angegeben und kann jedes Jahr genutzt werden. Wurde diese Frist versäumt, kann im Laufe des Novembers ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch genommen werden. Dies gilt jedoch nur, wenn sich der Beitrag der Autoversicherung zum neuen Jahr hin in der Haftpflicht oder Kasko erhöhen sollte. Mitgeteilt wird dies durch die KFZ Versicherung üblicherweise in der ersten Novemberwoche, der Stichtag für die außerordentliche Kündigung ist der 30. November. In jedem Fall sollte im Moment der Kündigung sichergestellt werden, dass definitiv ein Abschluss einer neuen Autoversicherung erfolgt und somit der Wechsel in trockenen Tüchern ist.

Zum richtigen Zeitpunkt im Jahr Tarife berechnen und Verträge abschliessen

Ein KFZ Versicherungsvergleich lässt sich über das ganze Jahr hinweg durchführen, gleiches gilt für die Kündigung eines bestehenden Vertrags bzw. das Abschliessen eines neuen Vertrags. Dennoch ergeben sich Unterschiede beim Berechnen der Tarife, abhängig davon, zu welchem Zeitpunkt diese durchgeführt werden. Dies hängt primär von der bereits genannten Beitragsanpassung ab, die auf den jeweiligen Unfallstatistiken des Vorjahres beruht. Bereits im Spätsommer bzw. frühen Herbst nehmen alle Autoversicherungen in Deutschland eine Anpassung ihrer Typ- und Regionalklassen auf Basis dieser Statistiken vor, die Änderung der Tarifkosten nach oben oder unten kann so für die nahe Zukunft grob abgeschätzt werden. Aus diesem Grund ist es sinnvoller, einen Wechsel und das Abschliessen einer neuen KFZ Versicherung eher spät im Jahr durchzuführen, um nicht von plötzlichen Tarifänderungen einer bevorzugten Autoversicherung überrascht zu werden.

Je nach Situation kann der Zeitpunkt zum Abschliessen einer neuen Versicherung nicht herausgezögert werden. Dies gilt beispielsweise bei einem Schadensfall mitten im Versicherungsjahr, der sowohl für die Autoversicherung als auch den Versicherten ein Sonderkündigungsrecht mit einer Frist von vier Wochen auslöst. Entscheidet sich eine der beiden Seiten zur Kündigung, ist der schnelle Abschluss eines neuen Vertrags unverzichtbar, so dass der KFZ Versicherungsvergleich auch im Frühjahr oder Sommer einen Sinn ergibt. Letztlich bietet der KFZ Versicherungsvergleich zu allen Zeiten des Jahres einen grundlegenden Überblick, wie stark der aktuell bestehende Tarif ist und ob sich überhaupt woanders Prämien sparen lassen. Auch ohne die direkte Absicht zu einem Wechsel sollte das Berechnen alternative Tarife daher durchgeführt werden - vielleicht überzeugt gerade dies vom Abschluss einer neuen KFZ Versicherung.

Mit unserer Hilfe den KFZ Versicherungsvergleich online besonders einfach durchführen

Um das Abschliessen einer starken KFZ Versicherung zu vereinfachen und lohnenswerte Angebote deutscher Autoversicherungen zu finden, hat sich der KFZ Versicherungsvergleich im Internet über die letzten Jahre bei immer mehr Fahrzeughaltern durchgesetzt. Immer mehr Verbraucher erkennen ihre Chance, beim Prämien sparen nicht auf starke Leistungen einer KFZ Versicherung verzichten zu müssen, so dass eine wachsende Zahl an Versicherungskunden die Tarife für ihr Fahrzeug berechnen. Unsere Webseite bietet hierzu eine einfache Möglichkeit und hält einen vielseitigen und leicht verständlichen Vergleichsrechner bereit. Wer wir oben beschrieben über alle Dokumente für den KFZ Versicherungsvergleich verfügt, kann kostenlos und unabhängig von einzelnen Werbeangeboten die besten Tarife fürs eigene Fabrikat finden und Prämien sparen.

Viele Informationen zu KFZ Versicherungen

Ergänzend zu unserem KFZ Versicherungsvergleich warten auf unseren Webseiten viele weitere Informationen rund um das Thema Autoversicherung, die nicht nur dem Verständnis der Fragen in unserem Vergleichsrechner dienen. Vielmehr stellen sich für die Verbraucher in Deutschland viele Fragen rund um Kündigung und Wechsel eines bestehenden Vertrags sowie besondere Regelungen und Rabatte, die erst seit wenigen Jahren zur KFZ Versicherung in Deutschland zählen. Wir informieren hierüber umfassend und bieten so neben dem reinen KFZ Versicherungsvergleich einen grundlegenden Überblick, der jeden Fahrzeughalter zu einem fachkundigen Verbraucher für alle Fragen der Autoversicherung werden lässt. Natürlich sollte eine KFZ Versicherungsvergleich durchgeführt werden, da sich die Konditionen der Autoversicherungen in Deutschland mit jedem Jahr verändern und neue Anbieter hinzukommen. Unsere Webseite bieten stets die neusten Tarife in den Vergleich mit ein und hilft dabei, zeitgemäße und lohnenswerte Tarifangebote zum Abschliessen im nächsten Versicherungsjahr zu ermitteln.